• hausermusik@bluewin.ch

  • 044 780 64 12

Nach über 40 Jahren schliessen wir unser Geschäft altershalber auf Ende Dezember 2018.

Navigation ausklappen

Lagerabverkauf Yamaha Querflöten

Bei den Querflöten von Yamaha haben wir seit Jahren die Erfahrung gemacht, dass diese Instrumente mit einer solch konstanten Präzision gefertigt werden, dass kein Anlass zu einer Reklamation bestand.

Prinzipiell tendieren wir zum Motto: "Musik soll Spass machen".

Und... sollte die Flöte mal eine Reparatur oder eine Überholung benötigen, der Reparatur-Service erledigt das preiswert in wenigen Tagen.

Rabattaktion

Yamaha YFL-271

Yamaha YFL-271

Detail

Yamaha YFL-212

Yamaha YFL-212

Detail

Yamaha YFL-272

Yamaha YFL-272

Detail
 

 

Verwendete Material Kombinationen der Yamaha Querflöten

 


 

Allgemeine Material-Info

 
Nickel? Silberkopf? Vollsilber?

Flöten der unteren Preiskategorie werden vernickelt. Da allerdings Nickelallergie eine weit verbreitete Volkskrankheit ist und der ständige Kontakt mit Nickel diese Allergie auslösen kann, bieten wir keine vernickelten Flöten an. Eine versilberte Flöte unterbindet den Kontakt mit Nickel. Noch besser sind Flöten mit einer Vollsilber-Mundlochplatte. Noch besser, wenn der ganze Kopf aus Vollsilber gefertigt ist... Sie ahnen schon, man kann auch eine ganze Flöte aus Vollsilber fertigen!

Vollsilberflöten klingen besser, der Preis ist allerdings höher. Dieser Klangunterschied ist für Einsteiger meist nicht so relevant, erst für fortgeschrittene Flötisten rentiert sich eine solche Anschaffung.

Bemerkung Occasionen

Noch eine Bemerkung zu gebrauchten Instrumenten. Diese werden oft als preiswerte Alternative für Einsteiger in Erwägung gezogen. Hier sollte man vor Preisverhandlungen sicher gehen, dass das Instrument general überholt und die Klappen absolut perfekt schliessen. Ist das nicht der Fall, dann ist das Üben eine Quälerei und führt nicht zum Erfolg. Eine Generalüberholung einer gebrauchten Flöte kostet ab Fr. 650 .--. Dies macht klar, dass es oft wenig Sinn macht, ein gebrauchtes Einsteigerinstrument zu kaufen und danach generalüberholen zu lassen, weil dann schnell der Preis einer neuen Einsteigerflöte erreicht ist.